06.01.04

6.1.2004: Meldung: Steigende Nachfrage für Pakete der Nordex-Service-Suite

"Die Nachfrage für die im April 2003 eingeführten Service Pakete der "Nordex Service Suite" hat sich besser entwickelt als erwartet", so Theo Becker, Geschäftsführer der Nordex und verantwortlich für den weltweiten Service beim Hamburger Hersteller für Windenergieanlagen. Allein in Deutschland konnte das Unternehmen bereits Verträge für 18 neue Megawattanlagen auf Basis der Konditionen der neuen Service- und Wartungsverträge "Extended" und "Premium" abschließen.

Auch im Ausland wird das ursprünglich nur für Deutschland konzipierte Service-Paket "Premium" verstärkt nachgefragt. Bei insgesamt 129 Anlagen vom Typ N80/N90 bietet Nordex in aktuellen Windpark-Ausschreibungen im europäischen Ausland das Premium-Paket mit an. Private und börsennotierte Großinvestoren, Banken und Energieversorgungsunternehmen in Frankreich und Belgien setzen zunehmend auf die Vorzüge des Premium-Sevices.

Beim Premium Service übernimmt Nordex für die Vertragsdauer von bis zu zwölf Jahren die Gewährleistung dafür, dass die Windenergieanlage auf Basis vereinbarter, durchschnittlich erwarteter Jahreserträge zu 96 Prozent und ein Windpark zu 97 Prozent technisch verfügbar sind. Für eventuelle Ertragsausfälle aufgrund der fehlenden Verfügbarkeit kommt der Hersteller grundsätzlich auf. Kunden erhalten so von Beginn an eine klare Kalkulationsbasis und die Sicherheit über die zu erwartenden Betriebs- und Instandhaltungskosten der Anlagen. Im Premium Paket sind alle Reparaturen inklusive, optional bietet Nordex auch eine technische Betriebsführung der Windenergieanlagen.

Quelle: Nordex

Nordex AG
22848 Norderstedt
Tel.: ++49-40-500 98 100
Fax: ++49-40-500 98 101
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x