06.01.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

6.1.2004: Spaniens Ökostromanbieter Endesa und Iberdrola auf Erfolgskurs

Die spanische Iberdrola SA hat ihre Stromerzeugung im Jahr 2003 um rund dreizehn Prozent gesteigert. Das berichtet die Nachrichtenagentur Vereinigte Wirtschaftsdienste (vwd). Der Energieversorger mit Sitz in Bilbao habe mit knapp 65.000 Gigawattstunden (GWh) rund 33 Prozent der spanischen Gesamtelekrizität erzeugt, so vwd. Endesa Empresa Nacional de Electricidad SA, Madrid, habe ihren Stromabsatz um rund acht Prozent auf knapp 101.000 GWh erhöht. Laut vwd besitzt Endesa damit einen Marktanteil von 44,6 Prozent.

Die Stromkonzerne Iberdrola und Endesa investieren auch in Erneuerbare Energien, vor allem in Windenergie. Iberdrola ist nach eigenen Angaben das erste spanische Unternehmen seiner Branche, das Ökostrom anbietet

Endesa S.A.: ISIN ES0130670112 / WKN 871028.
Iberdrola S.A.: ISIN ES0144580018 / WKN 851357
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x