06.01.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

6.1.2005: Hersteller und Gro?h?ndler von Organischem Kaffee k?ndigt Preiserh?hung an

Der US-amerikanische Hersteller und Gro?h?ndler von Kaffee aus organischem Landbau, Green Mountain Coffee Roasters, Inc., hat einen deutlichen Preisanstieg bei ger?stetem Kaffee angek?ndigt. Laut dem b?rsennotierten Unternehmen mit Sitz in Waterbury, Vermont, entspricht die Verteuerung bezogen auf die einzelne Tasse Kaffee allerdings nur einem Aufschlag von weniger als einem Penny. Ursache des Preisanstiegs sei zum einen der zunehmende Bedarf nach Rohkaffee aus Bioanbau, hie? es; gefragt seien besonders die Premium-Qualit?ten. Hinzu k?men h?here Energie- und Transportkosten.

Der Einkaufspreis für biologisch-organischen Rohkaffee sei seit August 2004 um ?ber 40 Prozent gestiegen, berichtete Green Mountain weiter. Die h?heren Preise w?rden für Bestellungen wirksam, die ab dem 10. Januar verschickt w?rden.

Ein Teil der Produkte des Kaffeer?sters und -gro?h?ndlers aus Vermont sind als "fair-trade" Waren zertifiziert. Sie entsprechen ?kologischen und sozialen Richtlinien, wie etwa Einschr?nkung oder Verzicht auf Kunstd?nger und Pestizide, Kontrolle der Bodenerosion, Schutz der Artenvielfalt in der nat?rlichen Umgebung, faire Entlohnung der Angestellten, Schutz der Angestellten vor D?ngern und Pestiziden sowie Zugang der Angestellten zu medizinischer Betreuung.
Green Mountain Coffee ist dar?ber hinaus für sein gesellschaftliches Engagement bekannt, das Kaffeeunternehmen spendet nach eigenen Angaben f?nf Prozent seiner Einnahmen an soziale und Umweltprojekte. Laut einem Bericht der Z?richer Verm?gensverwaltung Sustainable Asset Management (SAM) aus dem Jahr 2003 unterst?tzt Green Mountain Coffee verschiedene Organisationen wie Businesses for Social Responsibility, Coffee Kids und Rain Forest Alliance.

Green Mountain Coffee Roasters: ISIN US3931221069 / WKN 887856
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x