06.01.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

6.1.2005: Kräftiges Wachstum für Umweltaktien in 2005 - Gewinner und Verlierer ungleich verteilt

Nicht nur mit Solar- und Windkraftaktien konnten nachhaltige Investoren im Jahr 2005 gute Gewinne einfahren. Auch nachhaltig ausgerichtete Unternehmen aus anderen Branchen erwirtschafteten beachtliche Wachstumsraten, wenn auch der eine oder andere Wert Schwächephasen zu verzeichnen hatte. In einer der Branchengruppen, die wir Ihnen heute vorstellen, beläuft sich der durchschnittliche Kursanstieg auf mehr als 50 Prozent, andere Bereiche mussten zum Jahresende dagegen ein Minus bilanzieren.

Mit einem Jahreszuwachs von 93,35 Prozent ist die Münchener CCR Logistics Systems AG das erfolgreichste Unternehmen unserer Auswahl. Der Logistikdienstleister organisiert beispielsweise die Entsorgung von Abfällen aus Autowerkstätten und das Recycling von Altautos oder Getränkedosen. Andere Unternehmen aus dem Bereich Entsorgung und Recycling sind die Kölner Interseroh AG (Rohstoffe und Recycling), Tomra Systems ASA aus Norwegen (Pfandrücknahmesysteme) und die US-amerikanische Kadant Inc. (Papierrecycling). Die durchschnittliche Kurssteigerung der vier Branchenvertreter in 2005 beläuft sich auf 50,29 Prozent.

Im Schnitt 23,63 Prozent schafften die vier Firmen des Biolebensmittelsektors in unserer Auswahl. Sie kommen allesamt aus den USA, wo der Markt für naturgemäß produzierte Nahrungsmitteln ein starkes Wachstum verzeichnet. Wie die Übersicht zeigt, konnten nicht alle börsennotierten Branchenvertreter gleichermaßen von dem Boom profitieren: Während die beiden Handelsketten Whole Foods Market und Wild Oats Markets kräftig zulegten, schlossen United Natural Foods (Großhändler von Biolebensmitteln) das Jahr mit einem Minus ab. Die Hain Celestial Group (Hersteller von Biolebensmitteln und Körperpflegeprodukten) ereichte ein bescheidenes Plus von zwei Prozent.

Auch die beiden Vertreter der Papierbranche haben mit Blick auf die Kursentwicklung im abgelaufenen Geschäftsjahr wenig Grund zur Freude. Der Karton- und Faltschachtelhersteller Mayr-Melnhof Karton AG verlor mehr als fünf Prozent an Wert. Allerdings hat das österreichische Unternehmen in den drei vorhergehenden Jahren seinen Börsenwert verdreifacht. Die Aktie des finnischen Papierherstellers Stora Enso Oyj durchlief das Jahr ohne nennenswerte Schwankungen und schloss mit mageren plus 0,97 Prozent.

Ganz neu an der Börse sind die deutschen Biodieselhersteller Biopetrol Industries AG und EOP Biodiesel AG. Mit 7,60 Euro lag der Platzierungspreis für die Aktien der EOP Biodiesel AG Mitte September am oberen Ende der Preisspanne von 6,60 bis 7,60 Euro. Die Emission war mehrfach überzeichnet. Wer bei der Zuteilung erfolgreich war, kann sich über ein Plus von knapp 15 Prozent freuen, der erste Börsenkurs lag allerdings mit 10 Euro deutlich über dem Jahresendkurs. Die Biopetrol Industries AG mit Sitz in Zug, Schweiz, führte im Vorfeld des Börsengangs im November eine Kapitalerhöhung als "Privatplatzierung bei qualifizierten Anlegern" durch. Der Platzierungspreis wurde mit 8,20 Euro je Aktie am oberen Ende einer Bookbuildingspanne festgesetzt. Der erste Schusskurs an der Börsen lag bei 8,33 Euro, bis zum Jahresende verbesserte sich die Aktie um gut 5 Prozent.



Biopetrol Industries AG
ISIN CH0023225938 / WKN A0HNQ5
Herkunft: Deutschland
Branche: Biotreibstoffe
Erster Börsenschlusskurs: 8,33 (21.11.05)
Ende 2005: 8,79
Jahreshoch: 9,29
Jahrestief: 8,33
Performance: 5,52

CCR Logistics Systems AG
ISIN DE0007627200 / WKN 762720
Herkunft: Deutschland
Branche: Entsorgung/Recycling
Kurs Anfang 2005: 3,01
Ende 2005: 5,82
Jahreshoch: 6,45
Jahrestief: 3,01
Performance: 93,35

EOP Biodiesel AG
ISIN DE000A0DP374 / WKN A0DP37
Herkunft: Deutschland
Branche: Biotreibstoffe
Platzierungspreis Mitte September: 7,60
Ende 2005: 8,93
Jahreshoch: 16,75
Jahrestief: 8,47
Performance: 14,89

Hain Celestial Group
ISIN US4052171000 / WKN 908170
Herkunft: USA
Branche: Nahrungsmittel
Kurs Anfang 2005: 20,73
Ende 2005: 21,16
Jahreshoch: 22,44
Jahrestief: 17,20
Performance: 2,07

Interseroh AG
ISIN DE0006209901 / WKN 620990
Herkunft: Deutschland
Branche: Entsorgung/Recycling
Kurs Anfang 2005: 16,85
Ende 2005: 27,60
Jahreshoch: 28,59
Jahrestief: 16,85
Performance: 63,79

Kadant Inc.
ISIN US48282T1043 / WKN 884567
Herkunft: USA
Branche: Entsorgung/Recycling
Kurs Anfang 2005: 20,15 Dollar
Ende 2005: 19,29 US-Dollar
Jahreshoch: 23,09 US-Dollar
Jahrestief: 16,70 US-Dollar
Performance: - 4,26

Mayr-Melnhof Karton AG
ISIN AT0000938204 / WKN 890447
Herkunft: Österreich
Branche: Papierindustrie
Kurs Anfang 2005: 124,84
Ende 2005: 118,10
Jahreshoch: 138,36
Jahrestief: 109,05
Performance: - 5,39

Stora Enso Oyj
ISIN A33 / WKN 871004
Herkunft: Finnland
Branche: Papierindustrie
Kurs Anfang 2005: 11,28
Ende 2005: 11,39
Jahreshoch: 11,90
Jahrestief: 10,10
Performance: 0,97

Tomra Systems ASA
ISIN NO0005668905 / WKN 872535
Herkunft: Norwegen
Branche: Entsorgung/Recycling
Kurs Anfang 2005: 4,12
Ende 2005: 6,11
Jahreshoch: 6,66
Jahrestief: 2,91
Performance: 48,30

United Natural Foods, Inc
ISIN US9111631035 / WKN 903615
Herkunft: USA
Branche: Nahrungsmittel
Kurs Anfang 2005: 30,46
Ende 2005: 26,40
Jahreshoch: 35,80
Jahrestief: 25,37
Performance: - 13,32

Whole Foods Market Inc
ISIN US9668371068 / WKN 886391
Herkunft: USA
Branche: Nahrungsmittel
Kurs Anfang 2005: 46,85
Ende 2005: 77,39
Jahreshoch: 79,10
Jahrestief: 44,29
Performance: 65,18

Wild Oats Markets Inc
ISIN US96808B1070 / WKN 903461
Herkunft: USA
Branche: Nahrungsmittel
Kurs Anfang 2005: 8,59
Ende 2005: 12,08
Jahreshoch: 13,88
Jahrestief: 6,11
Performance: 40,62


Bilder: Altautoentsorgung bei der CCR Logistics Systems AG; Kartonmaschine der Mayr-Melnhof Karton AG; Biodieselanlage der Biopetrol Industries AG in Schwarzheide; Biomasseverwertung bei der Interseroh AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x