06.12.02

6.12.2002: United Utilities: Erfolgreich Kosten gesenkt - Telekommunikation unter Druck

Die United Utilities plc (WKN 878227), Energieversorger aus Groß Britannien, hat ihre Zahlen zur ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres (Stichtag 30. September) bekannt gegeben. Der Vorsteuergewinn wuchs den Angaben zufolge um fünf Prozent auf 165,8 Mio. britische Pfund (GBP; Vorjahr: 158,1 Mio. GBP). Leichtes Wachstum gab es auch beim Umsatz des Unternehmens, der um 0,5 Prozent auf 914,8 Mio. GBP zulegte.

Das Outsourcing von Serviceleistungen und die Bereiche Telekommunikation hätten diese Entwicklung ermöglicht, hieß es. Aktuell stehe das Geschäft jedoch in Folge einer regulativen Preissenkung in lizenzierten mulifunktionalen Tätigkeiten unter Druck; die Umsätze gingen merklich zurück.
Die positiven Halbjahreszahlen seien durch Kosteneinsparungen und einen Absatzanstieg in nicht- regulierten Geschäftsfeldern möglich geworden, sagte John Roberts, Vorstandschef von United Utilities. Im ersten Halbjahr habe man vor allem das Ziel verfolgt, die Kosten um 480 Mio. GBP zu senken, nun gehe es darum, Rücklagen für die Zukunft zu bilden.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x