06.12.02

6.12.2002: Vestas baut Kapazitäten ab

Der dänische Windkraftanlagenhersteller Vestas AG (WKN 913769) will Kapazitäten abbauen. Dies teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Demnach droht mehr als 500 Arbeitnehmern die Entlassung. Vor allem die Standorte Lem, Ringkøbing und Nakskov seien davon betroffen.

Vestas hatte jüngst seine Umsatz- und Ergebnisprognose für 2002 nach unten korrigieren müssen. Statt der zuvor erwarteten 1,4 bis 1,5 Milliarden Euro wird jetzt mit 1,3 Milliarden Euro Umsatz gerechnet. Für das kommende Jahr veranschlagt das Unternehmen 1,7 bis 1, 8 Milliarden Euro statt der angekündigten 2,1 bis 2,2 Milliarden Euro.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x