06.02.04

6.2.2004: solarcomplex plant zwei Megawatt Solarkraftwerke westlich des Bodensees

Das regionale Solarunternehmen solarcomplex aus Singen will 2004 mindestens zwei Megawatt (peak) Solarkraftwerke "im westlichen Bodenseeraum" errichten. Projektpartner sind dem Unternehmen zufolge die Konstanzer Volksbank und die Deutsche Umwelthilfe. Die Kollektorfläche der Anlage soll rund 20.000 Quadratmeter bedecken, die erzeugte Strommenge zwei Millionen Kilowattstunde betragen.
Die Anlagen sollen auf den Dächern von Landwirten, Kommunen und gewerblichen Gebäuden installiert werden. Für die Investoren ist eine Rendite von sechs bis acht Prozent per annum anvisiert. Die Investitionssumme betrage 10 Millionen Euro, heißt es.

Nähere Informationen erhalten Sie über www.solarcomplex.de.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x