06.02.06 Erneuerbare Energie

6.2.2006: Europäische Union erreicht Ausbauziele bei Windenergie vorzeitig - über 6000 Megawatt Zuwachs in 2005

Um fast 20 Prozent oder mehr als 6000 Megawatt (MW) hat die Europäische Union im Jahr 2005 ihre Windenergieleistung gesteigert. Das meldete die European Wind Energy Association (EWEA) mit Sitz in Brüssel. Demnach waren Ende letzten Jahres rund 40.500 MW Windkraft in der EU installiert nach 34.372 Ende 2004 (+ 18 Prozent).

Das Ziel der EU-Kommission, bis 2010 die Windkraftleistung auf 40.000 MW zu steigern, sei damit bereits fünf Jahre früher erreicht worden, so Prof. Arthouros Zervos, Präsident der EWEA. Mit der erreichten Windenergiekapazität kann den Angaben zufolge rund 2,8 Prozent des EU-weiten Stromverbrauchs bedient werden.

Die fünf leistungsstärksten Windenergiemärkte in Europa waren laut der Meldung im Jahr 2005 Deutschland mit 1.808 MW, Spanien (1.764 MW), Portugal (500 MW), Italien (452 MW) und das Vereinigte Königreich (446 MW).

Bild: Windkraftanlagen / Quelle: EWEA
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x