Nachhaltige Aktien, Meldungen

6.2.2007: Nachhaltigkeitsunternehmen führen US-Liste der Grünstromkäufer an

Mit dem Finanzdienstleister Wells Fargo & Company führt erstmals ein privates Unternehmen die vierteljährliche Liste der größten Grünstromkäufer der USA an. Wie die US-Umweltbehörde EPA mitteilte, rangiert der Biolebensmittelhändler Whole Foods Market dahinter auf Platz 2 vor der U.S. Air Force. Auf den Plätzen fünf bis sieben folgen der Pharma-Konzern Johnson & Johnson, die Kaffeehauskette Starbucks und der Chemieriese DuPont. Der Nordamerikaableger der britischen Großbank HSBC, der Netzwerkausrüster Cisco Systems sowie der Büromöbelhersteller Staples belegen die Plätze zehn bis zwölf der Liste. Wells Fargo verbrauchte laut Angaben der EPA jährlich 550 Millionen Kilowattstunden Grünstrom, die Top 25 der Liste kamen auf insgesamt mehr als vier Milliarden Kilowattstunden.

Bildhinweis: Durch die Leitungen von DuPont fließt immer mehr Grünstrom: Verlegung von Kabeln mit Beschichtungen des Chemiekonzerns / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x