Nachhaltige Aktien, Meldungen

6.2.2007: Spire Corporation verkauft Photovoltaik-Produktionsanlage nach Europa - Aktie steigt

Die US-amerikanische Spire Corporation hat eine weitere Photovoltaik-Produktionslinie nach Europa verkauft. Wie das Unternehmen aus Bedford in Massachusetts mitteilte, hat es mit einem ungenannten Hersteller einen Vertrag zur Lieferung einer schlüsselfertigen Anlage für die Produktion von Solarmodulen aus kristallinem Silizium abgeschlossen. Die Produktionskapazität soll bei 15 Megawatt liegen. Der Käufer steigt laut Spire neu in die Produktion und den Vertrieb von Solarmodulen ein. Nach Angaben von Spire-Chef Roger Little treten zur Zeit fast täglich neue Hersteller am wachsenden Photovoltaik-Markt an.

Die Spire-Aktie hat sich an der New Yorker Nasdaq zuletzt wieder auf Kurse um 8,80 US-Dollar nach oben gearbeitet. Im Oktober hatte sie im Tief noch bei 6,19 Dollar gelegen.

Spire Corp.: ISIN US8485651074 / WKN 870534
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x