Nachhaltige Aktien, Meldungen

6.2.2008: Aktien-News. Solarmodulhersteller sichert sich deutsche Aufträge über mehr als 30 Millionen Euro – Aktie steigt gegen den Trend

Feste Aufträge in Deutschland über mehr als 30 Millionen Euro meldet der Solarmodulhersteller aleo solar AG. Laut dem Unternehmen mit Firmensitzen in Oldenburg (Vertrieb) und Prenzlau (Fertigung) wurden im Januar entsprechende Verträge mit mehreren Fachhändlern, Installateuren und Solarteuren unterzeichnet. Damit erhöhe sich das vertraglich gesicherte nationale Umsatzvolumen mit den bereits im Dezember gemeldeten Aufträgen auf über 55 Millionen Euro. Für 2008 habe aleo solar zusammen mit dem gemeldeten spanischen Auftragsvolumen 117 Millionen Euro unter Vertrag.

Die Aktie des Solarunternehmens konnte sich der negativen Stimmung an den Märkten am Morgen entziehen, in Frankfurt legte sie zuletzt 2,39 Prozent zu auf 14,54 Euro (12:10 Uhr). Vor einem Jahr notierten die Anteilscheine bei 9,07 Euro, der Höchstkurs 2007 lag bei 17,50 Euro (4. Juli).

aleo solar AG: ISIN DE000A0JM634 / WKN A0JM63
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x