06.03.02

6.3.2002: Die Großen steigen in die Windkraft ein

In ihrem Monatsbericht für Februar schreibt die schweizer Sustainable Performance Group (SPG) unter anderem über General Electric (GE) und ABB steigen in den Windenergie-Sektor ein.
GE Power Systems wird Teile der Enron Wind Corporation übernehmen. Die Akquisition beinhaltet Enronís Aktivitäten auf dem Gebiet der Windturbinenproduktion und des Marketings, nicht aber deren Windfarmen.
Gemeinsam mit dem kanadischen Unternehmen Uniterre Resources gab ABB die Absicht bekannt, das grösste Windenergieprojekt Nordamerikas zu errichten. Geplant ist eine 700 MW-Windfarm vor der kanadischen Pazifikküste.
Der Eintritt von weltweit tätigen Erstausrüstern in den Windenergiesektor ist laut SPG ein klares Zeichen für die Grösse,das Potenzial des Marktes und die Reife der verwendeten Technologien. Zu erwarten sind weitere Kostensenkungen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x