06.03.03

6.3.2003: Dr. Bernd Widera zum Vorstandssprecher der Harpen AG ernannt

Der Aufsichtsrat der RWE-Tochter Harpen AG (WKN 603400) hat Dr. Bernd Widera zum Sprecher des Vorstands ernannt, das meldet das Dortmunder Unternehmen heute. Der 44-jährige Jurist, der seit dem 1. Januar 2000 Mitglied des Harpen-Vorstands sei, bearbeite unter anderem die Ressorts Energie, Unternehmensstrategie und Recht, hieß es. Neuer Finanzvorstand bei Harpen wird den Angaben zufolge Roland J. Stauber (40), seit dem 1. Oktober 2001 Mitglied des Vorstands. Stauber sei außerdem für die Bereiche Immobilien, Beteiligungsmanagement und IT verantwortlich.

Mit der Ernennung eines Vorstandssprechers erfülle Harpen eine weitere Empfehlung der "Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex", erklärt Harpen-Sprecher Thomas Kemper. Aufsichtsrat und Vorstand der Gesellschaft hätten eine diesbezügliche Entsprechenserklärung abgegeben und auf der Harpen-Homepage (www.harpen.de/corp_gov/index.html) veröffentlicht.

Die 1856 gegründete börsennotierte Harpen AG ist im RWE-Konzern verantwortlich für Regenerative Energien, Nahwärmeservice und Energiecontracting. Die Unternehmensstrategie sieht vor, dass das Wachstum im Energiemarkt durch die sicheren Erträge aus dem angestammten Immobiliengeschäft der Harpen AG gestützt werden. Harpen beschäftige zur Zeit 614 Mitarbeiter, so die Meldung.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x