06.03.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

6.3.2006: Vorläufiger Jahresabschluss der Nordex AG - Starker Umsatzanstieg, Jahresfehlbetrag deutlich gesunken

Der Norderstedter Windanlagenhersteller Nordex AG hat nach eigenen Angaben Umsatz im Geschäftsjahr 2005 seinen Umsatz um 44 Prozent auf rund 309 Millionen Euro gesteigert. Er führt dies vor allem auf ein starkes 4. Quartal zurück. Darin wuchs der Umsatz um 126 Prozent auf 133,8 Millionen Euro. Dabei profitierte der Konzern laut eigener Einschätzung von seinem um insgesamt rund 67 Prozent gestiegenen Auftragseingang und einem verbesserten Beschaffungsmanagement.

Wie der Windturbinenbauer weiter mitteilte, schrieb er 2005 erstmals wieder schwarze Zahlen. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) und Sonderbelastungen betrug demnach rund 0,3 Millionen Euro. Im Vorjahr hatte Nordex einen Verlust von über 21 Millionen Euro verbuchen müssen. Die Sonderbelastungen in Höhe von 5,4 Millionen Euro betreffen vor allem Aufwendungen im Zusammenhang mit der Rekapitalisierung, Wertberichtigungen von Forderungen und Gewährleistungsaufwendungen für ältere Projekte. Der Jahresfehlbetrag sank laut Nordex um 74 Prozent auf 8,2 Millionen Euro. Aufgrund der hohen Auslastung verbesserte sich das operative Ergebnis im 4. Quartal auf 9,4 Millionen Euro. Im Vorjahreszeitraum war ein Minus von 3,3 Millionen Euro gemeldet worden.

Im laufenden Geschäftsjahr will der Windanlagenhersteller den Umsatz auf über 400 Millionen Euro steigen. Die Ergebnismarge (EBIT) soll rund 2,5 Prozent betragen. Ein entsprechendes Programm zur Effizienzsteigerung hatten der Konzern bereits im Frühjahr 2005 gestartet. Den testierten Jahresabschluss sowie einen detaillierten Ausblick auf die kommenden Geschäftsjahre will der Vorstand auf der Analysten- und Bilanzpressekonferenz am 5. April 2006 in Frankfurt vorstellen.

Die Börse reagierte auf die vorgelegten Zahlen positiv. Bis 10:00 Uhr legt die Aktie im XETRA 3,70 Prozent zu auf 8,98 Euro. Ende 2005 war der Anteilsschein noch weniger als 5 Euro wert gewesen. Von Notierungen über 100 Euro wie vor fünf Jahren ist die Aktie allerdings noch weit entfernt.

Nordex AG: DE000A0D6554 / WKN A0D65
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x