06.04.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

6.4.2005: Windturbinenhersteller erh?lt Auftrag aus Asien

F?r einen Windpark im Westen des Inselstaates Taiwan soll der Turbinenhersteller Vestas Wind Systems A/S 23 Einheiten seiner Windanlagen vom Typ V80-2.0 MW liefern. Das geht aus einer Meldung des d?nischen Konzerns hervor, der ?ber das Auftragvolumen keine Angaben machte. Auftraggeber für das Changkong Projekt sei das staatliche Versorgungsunternehmen Taiwan Power Corporation Ltd. Die Errichtung der Anlagen solle im M?rz 2006 beginnen, die Inbetriebnahme des dann zweitgr??ten Windparks der Insel sei für den Herbst kommenden Jahres vorgesehen. Laut Svend Sigaard, Pr?sident und CEO von Vestas, hat sich die Regierung des seit rund 60 Jahren von China unabh?ngigen Staates ehrgeizige Ziele für den Ausbau der erneuerbaren Energien gesetzt. Erst vor wenigen Wochen hatte der spanische Windrotoren-Hersteller Gamesa einen Ausr?stungsvertrag in H?he von 7,3 Millionen Euro hat aus Taiwan erhalten.

Vestas Wind Systems A/S: ISIN DK0010268606 / WKN 913769

Bildhinweis: Windturbine von Vestas / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x