06.05.03

6.5.2003: Zielorientiert: REpower Systems AG bestätigt Prognosen

Der Windanlagenhersteller REpower Systems AG (ISIN DE0006177033 / WKN 617703) will im laufenden Geschäftsjahr seine Prognosen einhalten. Das bekräftigte laut einer Meldung der Nachrichtenagentur vwd Fritz Vahrenholt, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, auf der Hauptversammlung in Hamburg. REpower strebe eine Gesamtleistung von 330 Mio. Euro (Vorjahr: 251 Mio. Euro) und eine zweistellige Marge beim Gewinn vor Steuern und Zinsen an (2002: 10,42 Prozent), so vwd. Die Auslandsquote solle gegenüber 2002 deutlich wachsen.

Den Geschäftsverlauf im ersten Quartal charakterisierte Vahrenholt laut der Meldung als "vergleichsweise stark". REpower habe 18 Anlagen mit einer Gesamtnennleistung von 25 Megawatt (MW) errichtet, im Vorjahr seien es sieben Anlagen mit 10,5 MW gewesen. Den Marktanteil des Unternehmens in Deutschland gab der REpower-Chef für 2002 mit 6,9 Prozent an.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x