06.05.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

6.5.2004: SolarWorld AG: Rekordumsatz und Gewinn im ersten Quartal - "konzernweiter Turnaround nachhaltig vollzogen"

Die SolarWorld AG hat ihren Umsatz im ersten Quartal 2004 um 85 Prozent gesteigert. Das teilte der Photovoltaikkonzern mit Sitz in Bonn am Morgen mit. Die Erlöse im Konzern wuchsen demnach von 19,09 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres auf 35,39 Millionen. Damit habe man den höchsten Quartalsumsatz in der Firmengeschichte erzielt, so SolarWorld. Im vierten Quartal 2003 hatte das Unternehmen laut der Meldung 32,66 Millionen Euro umgesetzt, hieß es weiter, die letzten drei Monate eines Jahres seien für die Solarbranche die traditionell umsatzstärksten.

Das Nettoergebnis des Bonner Unternehmen kletterte den Angaben zufolge um über 2,5 Millionen auf 1,47 Millionen Euro, nach einem Fehlbetrag von minus 1,07 Millionen in 2003. Das Konzernergebnis vor Steuern betrug 1,82 Millionen Euro (1. Quartal 2003: minus 1,88 Millionen). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) war mit 2,99 Millionen Euro (Vorjahr: minus 0,71 Millionen) klar positiv. Das EBITDA (EBIT vor Abschreibungen) lag mit 6,94 Millionen Euro (Vorjahr 1,93) um ein Vielfaches über dem Vorjahreswert.

Damit habe die SolarWorld AG den konzernweiten Turnaround nachhaltig vollzogen, so die Meldung des Unternehmens. Für das Gesamtjahr 2004 rechnet der Vorstand mit einem zweistelligen Umsatzwachstum und einem Konzernergebnis im einstelligen Millionenbereich.

SolarWorld AG: ISIN DE0005108401 / WKN 510840
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x