06.05.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

6.5.2005: 81f?nf AG: Kapitalschnitt im Verh?ltnis 1:10 - Aktie vorl?ufig vom Handel ausgesetzt

Die Aktien der 81F?nf high-tech & holzbau AG sollen im Verh?ltnis 1:10 herabgesetzt werden. Das teilte Thomas Elster, Vorstand der Spezialistin für Holzrahmenbau mit Sitz in Dannenberg, den Anteilseignern in einem Aktion?rsbrief mit. F?r die Aktion?re bedeutet das: Wer bisher zehn Aktien des Unternehmens besa?, wird k?nftig nur noch eine haben. Die Liquidit?tslage werde durch die in der Vergangenheit eingetretenen Verm?gensverluste und die bei vielen Partnern noch immer angespannte Lage belastet, hie? es. Der Aufsichtsrat wolle der Hauptversammlung deshalb vorschlagen, die Bilanz der tats?chlichen Situation der Gesellschaft anzupassen. Das Grundkapital solle im Verh?ltnis 1:10 herabgesetzt werden. Zeitgleich im Rahmen der Herabsetzung wollen Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft den Aktion?ren den Angaben zufolge eine Kapitalerh?hung vorschlagen.

Die Vertriebssituation habe sich im Zuge der im letzten Jahr umgesetzten Umstrukturierung des Unternehmens verbessert, hie? es weiter (ECOreporter.de berichtete). Der Jahresabschluss 2004 werde zurzeit erstellt. Der Vorstand hofft laut dem Schreiben auf einen leichten Jahres?berschuss. Das operative Gesch?ft entwickele sich verhalten positiv, formulierte Elster vorsichtig. Es sei gelungen, in 2005 f?nf neue Partner zu gewinnen. F?r den weiteren Jahresverlauf hoffe man auf "etwa zehn neue Partner".
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x