06.06.03 Erneuerbare Energie

6.6.2003: Chance für Sonnenwärme: Zinssatz für Solarförderkredite sinkt

Die bundeseigene KfW-Bankengruppe gewährt zur Zeit besonders zinsgünstige Kredite für den Umstieg auf Solarwärme. Laut einem Bericht der Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft (UVS) will die Bundesregierung veraltete Heizungsanlagen durch moderne, klimafreundliche Heizkessel in Verbindung mit einer thermischen Solaranlage zu ersetzen. Durch die aktuelle Zinssenkung der Klimaschutzdarlehen und verbesserte Förderkonditionen rechneten sich die Investitionen bereits nach wenigen Jahren.

Die UVS erwartet durch die Senkung des Zinssatzes von bisher effektiv 2,12 Prozent auf nunmehr effektiv 1,51 Prozent bei zwanzigjähriger Laufzeit einen deutlichen Sanierungsimpuls. Es seien außerdem Kombinationen mit anderen Förderprogrammen möglich.

Von einer positiven Entwicklung auf dem Solarthermiemarkt könnten die außerbörslich gehandelte Phönix Sonnenwärme AG aber auch börsennotierte Solarunternehmen wie die Berliner Solon profitieren.

Solon AG: ISIN DE0007471195 / WKN 747119
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x