06.06.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

6.6.2005: Holzbauunternehmen 81F?nf AG reduziert das Grundkapital im Verh?ltnis 1:10 - Anschlie?ende Kapitalerh?hung

?ber einen Kapitalschnitt im Verh?ltnis 1:10 sollen am 15. Juli die Aktion?re der 81F?nf high-tech und holzbau AG entscheiden (ECOreporter.de berichtete). Wie die Spezialistin für Holzrahmenbau mit Sitz in Dannenberg mitteilte, soll an diesem Tag die 9. ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft in Hamburg-Bergedorf stattfinden. Das Grundkapital solle von 1,46 Millionen Euro um 1,31 Euro auf 146.500 Euro herab gesetzt werden, hie? es. Die Anzahl der Aktien verringere sich entsprechend. Die Herabsetzung erfolge, um Wertminderungen auszugleichen und sonstige Verluste zu decken, so die Meldung.

Trotz des in der Bilanz zu buchenden "Ertrags" in H?he von 1,31 Millionen Euro aus der Kapitalherabsetzung verzeichnet das nicht b?rsennotierte Unternehmen den Angaben zufolge einen Bilanzverlust zum 31.12.2004 von 110.600 Euro. Der Vorstand der AG wird laut der Tagesordnung für die Hauptversammlung deshalb einen Verlust in H?he von mehr als der H?lfte des Grundkapitals der Gesellschaft feststellen.
Die 81F?nf AG will denn auch ihr Kapital erh?hen. Die Aktion?re sollten den Vorstand erm?chtigen, das Grundkapital bis zum 15.7.2010 um insgesamt bis zu 73.284 Euro zu erh?hen, hie? es. Die Ausgabe neuer Aktien solle zu einem Ausgabekurs von 1 Euro erfolgen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x