06.06.05

6.6.2005: Meldung: VA Technologie AG: Gro?auftr?ge im Gesamtwert von 84 Millionen Euro für VA Tech Hydro

VA Tech Hydro: Gro?auftr?ge im Gesamtwert von 84 Millionen Euro
Erneuerung des US-Kraftwerkes Ozark, Arkansas
Neues Pumpspeicherkraftwerk in der Schweiz

VA Tech Hydro, ein Unternehmen der VA Technologie AG und f?hrender internationaler Anbieter von Einrichtungen und Dienstleistungen für Wasserkraftwerke, sicherte sich zwei weitere, internationale Gro?auftr?ge im Gesamtwert von rund 84 Millionen Euro.

55 Millionen-Gro?auftrag in den USA
Vom US Army Corps of Engineers erh?lt die VA Tech-Tochter den Auftrag zur Sanierung der Turbinen des Ozark Kraftwerkes in Little Rock im US-Bundesstaat Arkansas. Der Auftrags- Gesamtwert betr?gt mehr als 55 Millionen Euro. VA Tech Hydro ist dabei für die komplette mechanische Erneuerung des Kraftwerkes verantwortlich. Die Auftragsarbeiten umfassen die Erneuerung von f?nf 23 Megawatt - Kaplan-S-Turbinen einschlie?lich des Austauschs von Laufr?dern und Wellen sowie neuer digitaler Regler und diverser Hilfseinrichtungen. Die Fertigstellung der Erneuerungsarbeiten ist bis sp?testens 2012 geplant.

29 Millionen-Auftrag in der Schweiz
In der Schweiz sichert sich die VA Tech Hydro den dritten Auftrag für Speicherkraftwerke in Folge. Die Errichtung eines neuen Pumpspeicherkraftwerkes für die Kraftwerke Linth-Limmern AG in Thierfehd im Wert von rund 29 Millionen Euro unterstreicht auch die aktuelle Entwicklung im Bereich der Wasserkraft, die besonders auf dem europ?ischen Markt einen Schwerpunkt für Pumpspeicherkraftwerke zur Abdeckung von Bedarfsspitzen und zur Sicherstellung der Netzstabilit?t hat.

Der Auftrag umfasst die Lieferung, Montage und Inbetriebsetzung einer vierstufigen reversiblen Pumpturbine (Leistung 141 Megawatt) sowie Motor-Generator und alle erforderlichen Nebenanlagen. Die Inbetriebnahme ist für Mitte 2008 vorgesehen. Bereits in 2004 sicherte sich VA Tech Hydro den 100 Millionen-Auftrag für das Vorarlberger Pumspeicherkraftwerk "Kopswerk II" im Montafon, ebenso den Auftrag zur Erweiterung des Speicherkraftwerkes Gerlos in Tirol.

VA Tech Hydro mit stabiler Entwicklung im ersten Quartal 2005
Im ersten Quartal 2005 steigerte die VA Tech Hydro den Auftragseingang um plus 20 Prozent auf 269 Millionen Euro (Quartal 1 2004: 225 Millionen Euro). Der Auftragsstand verbesserte sich um 2 Prozent auf 1.584 Millionen Euro (Quartal 1 2004: 1.556 Millionen Euro), sodass sich eine beachtliche Auslastungsreichweite ergibt
Die internationale Marktentwicklung zeigt für die Energieerzeugung eine stabile Entwicklung, gepr?gt durch den kontinuierlich steigenden Strombedarf. In der Wasserkraft wird sowohl in Neuprojekte als auch in die Modernisierung bestehender Anlagen investiert. In Europa h?lt der positive Trend zu Errichtung von Pumpspeicherkraftwerken weiter an, der Markt in Nordamerika zeigt sich stabil, in S?damerika und Afrika ist derzeit eine stagnierende Tendenz erkennbar. Getragen vom stark wachsenden Elektrizit?tsbedarf in China ergeben sich betr?chtliche Zuwachsraten.

Wien, 6. Juni 2005

VA Tech Hydro ist ein Unternehmen der b?rsenotierten VA Technologie AG (VA Tech) und ist ein globaler Anbieter von elektromechanischen Ausr?stungen und Serviceleistungen ("Water to Wire") für Wasserkraftwerke. VA Tech Hydro ist einer der weltweit gr??ten Anbieter im Markt für hydraulische Stromerzeugung mit einer f?hrenden Position im Wachstumsmarkt der Kraftwerkserneuerung. Im Gesch?ftsjahr 2004 erzielte das Unternehmen mit 3.036 Mitarbeitern einen Umsatz von EUR 884 Mio.

Nachdem am 10. Dezember 2004 von der Siemens AG ?sterreich ein ?bernahmeangebot für die VA Tech gelegt wurde, endete mit 25. Februar 2005 daf?r die verl?ngerte Annahmefrist. Die Summe an eigenen und an Siemens angebotenen Aktien betr?gt 97,15%. Damit ist eine Bedingung von Siemens für eine ?bernahme erf?llt. Bis zur Freigabe durch die Kartellbeh?rden der EU und Kanadas gilt für VA Tech und Siemens ein Vollzugsverbot.

F?r R?ckfragen stehen Ihnen zur Verf?gung:
Dipl.-Ing. Harald Hagenauer
Kommunikation und Investor Relations
VA Technologie AG
Tel: +43 732 /6986-3218, Fax: +43 732/6986-3416
e-mail: harald.hagenauer@vatech.at
http://www.vatech.at

Dr. Wolfgang Schwaiger
Kommunikation und Investor Relations
VA Technologie AG
Tel: +43 732 /6986-9222, Fax: +43 732/6986-3416
e-mail: wolfgang.schwaiger@vatech.at
http://www.vatech.at
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x