06.06.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

6.6.2006: Probleme in der Londoner Wasserversorgung verschrecken Interessenten für RWE-Tochter Thames Water

Wegen massiver Probleme in der Londoner Wasserversorgung hat sich die Investorengruppe Cheung Kong Infrastructure Holdings (CKI) aus dem Bieterwettstreit um die RWE-Tochter Thames Water zurück gezogen. Wie die Nachrichtenagentur dpa-AFX berichtete, befürchtet die CKI, die zum Mischkonzern Hutchison Whampoa gehöre, hohe Folgeinvestitionen. Als weitere Interessenten für Thames Water sind die australische Bank Macquarie und die Investorengruppe Terra Firma Capital Partners im Gespräch (ECOreporter.de berichtete).

RWE AG: ISIN DE0007037129 / WKN 703712
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x