06.07.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

6.7.2004: Ködert Wells Fargo ihre Kunden mit irreführenden Angaben?

Die Anwaltsvereinigung Acorn hat schwere Vorwürfe gegen Wells Fargo & Co. erhoben, den größten Hypothekengeber der USA. Wie die Ethical Corporation berichtet werfen sie dem Unternehmen vor, Darlehen systematisch mit irreführenden Angaben anzupreisen. Acorn vertrete Bezieher niedriger Einkommen. Ihr zufolge ködert das Unternehmen Kunden mit falschen Angaben über ihre Konditionen, die dann bei Vertragsabschluss höher ausfielen als in der Werbung angegeben. Laut dem Bericht wies ein Vertreter des Unternehmens die Vorwürfe als bewusste Fehlinterpretation seiner Geschäftspraktiken zurück.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x