06.07.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

6.7.2007: Biogasanlagenbauer meldet Millionenauftrag

Einen Großauftrag über den Bau von drei Biogasanlagen hat nach eigenen Angaben die Bielefelder Biogas Nord AG erhalten. Sie sollen noch in diesem Jahr errichtet werden und auf eine
elektrische Leistung von zusammen 2,1 Megawatt (MW) kommen. Laut dem seit Mitte Dezember 2006 börsennotierten Unternehmen stammt der Auftrag aus der Nähe von Gotha in Thüringen, der Auftraggeber wird nicht genannt. Das Auftragsvolumen umfasse 4,5 Millionen Euro und damit knapp ein Sechstel der Gesamtleistung des vergangenen Jahres. „Dieser Auftrag belegt den Trend einer auch im Inland ungebrochenen Nachfrage nach Biogasanlagen“, erklärte dazu Vorstandsmitglied Dr. Holger Schmitz. Vor dem Hintergrund der Beschlüsse des jüngsten Energiegipfels in Berlin ist nach seiner Einschätzung davon auszugehen, dass die Inlandsnachfrage künftig weiter deutlich zunehmen wird. Davon werde die Biogas Nord AG profitieren können.

Auch die Börsianer schätzen die Zukunft des Unternehmens offenbar optimistisch ein. Die Aktie der Biogas Nord AG legte am Vormittag bis 11:20 Uhr in Frankfurt rund 4,7 Prozent zu auf 34,70 Euro. Seit dem Börsenstart hat sich der Kurs damit ungefähr verdoppelt.

Biogas Nord AG: ISIN DE000A0HHE20 / WKN A0HHE2

Bildhinweis: Die Biogas Nord konkurriert mit der Schmack Biogas: Anlagen der bayrischen Konkurrentin. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x