06.07.07

6.7.2007: Meldung: Versiko AG: 13. Hauptversammlung

Düsseldorf - Die Vorstände der versiko AG (WKN 540868) gaben bei der Hauptversammlung des Unternehmens am Donnerstag, den 17.06.2007, in der Hildener Stadthalle Rückblick auf ein höchst zufriedenstellendes Geschäftsjahr 2006. Der Umsatz konnte in sämtlichen Geschäftsbereichen gesteigert werden, die Gesamtleistung stieg um 37 Prozent auf knapp 12,6 Mio. Euro.

Zur Gewinnverwendung folgte die Hauptversammlung dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat über die Ausschüttung einer Dividende von 0,14 EUR je Vorzugsaktie und 0,13 Euro pro Stammaktie. Das gesamte Ausschüttungsvolumen für dieses Jahr beträgt somit brutto knapp 1,1 Mio. Euro.

Erwartungsgemäß wurden auch Vorstand und Aufsichtsrat mit hundertprozentiger Zustimmung entlastet. Zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2007 wurde erneut die Rölfs Partner Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf, bestellt. Sämtliche Beschlüsse der Tagesordnung wurden einstimmig gefasst.

Insgesamt war ein gesteigertes Interesse der Aktionäre für das Unternehmen zu bemerken, die Präsenz gegenüber dem Vorjahr war deutlich erhöht.

Originaltext: Versiko AG


Pressekontakt:
Die seit 1999 börsennotierte versiko AG ist führendes Unternehmen im Bereich ökologischer Kapitalanlagen. Mehr als 30 Jahre Erfahrung fließen in die erfolgreiche Entwicklung und Auflegung eigener Produkte ein, im Vertrieb werden über die nachhaltige Vermögensberatung über 50.000 Kunden und Kundinnen bundesweit betreut.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Binita Maurmann, Tel:
02103-929 101 oder per Email: b.maurmann@versiko.de.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x