06.09.01

6.9.2001: Formfehler bei der Kapitalerhöhung: S.A.G Solarstrom AG will 42 Mio. DM an Anleger zurück überweisen

Einer Unternehmensmeldung von gestrigen Donnerstag zufolge zieht die Freiburger S.A.G. Solarstrom AG (WKN 702100) die Ende Juli abgeschlossene Kapitalerhöhung wegen eines nicht näher bezeichneten Formfehlers zurück. Das bisher gezeichnete Kapital in Höhe von 42 Mio. DM soll vorsichtshalber an die Zeichner zurück überwiesen werden, so die S.A.G. Solarstrom. Die Solidität der Solarstrom AG sei nicht gefährdet; ließ das Unternehmen verlauten, man verfüge über ausreichend Liquidität. Auf ihrer Internethomepage hatten die Freiburger bereits den Abschluß der Kapitalerhöhung zum 26.Juli und die bevorstehende Eintragung in das Handelsregister gemeldet.

S.A.G. Solarstrom AG: ISIN DE0007021008 / WKN 702100
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x