Nachhaltige Aktien, Meldungen

6.9.2005: E.on AG zieht es auf die Insel: m?gliche ?bernahme der Scottish Power Plc. wird gepr?ft

Der D?sseldorfer Energiekonzern E.on AG pr?ft derzeit eine m?gliche ?bernahme der Scottish Power Plc., Glasgow. Wie E.on mitteilte, w?rde ein etwaiges Angebot voraussichtlich gegen Barzahlung gemacht. Das Unternehmen betonte jedoch, man mache keinerlei Zusicherung, ein ?bernahmeangebot abzugeben. Es gebe bisher keinen Kontakt mit Scottish Power. Nach dem britischen ?bernahmerecht ("Takeover Code") sei E.on jedoch zu der Stellungnahme
verpflichtet.

Seit der Ank?ndigung des beabsichtigten Verkaufs der US-Tochter PacifiCorp, sei der Aktienkurs der Scottish Power, stark angestiegen, hie? es weiter. Laut E.on spiegelt der Kurszuwachs "in hohem Ma?e ?bernahmespekulationen" wieder.

Wie die Zeitung "Financial Times Deutschland" (FTD) berichtete, k?nnte eine ?bernahme der Scottish Power die E.on AG mehr als 15 Milliarden Euro kosten. Scottish Power sei an der B?rse mit rund 10,2 Milliarden Pfund (rund 15 Mrd. Euro) bewertet, so das Blatt. Erst im Juni habe E.on-Vorstandschef Wulf Bernotat Interesse am britischen Energiemarkt bekundet. Einer Meldung des Fernsehsenders N24 zufolge, hat E.on im Juli für rund 140 Millionen Euro die britische Entwicklungsgesellschaft Holford Gas Storage, eine Tochter von Scottisch Power, gekauft. Britische Medien h?tten schon seit Tagen dar?ber spekuliert, ob E.on sich für Scottish Power interessiere. Laut der "Mail on Sunday" sollen die D?sseldorfer bereits die Investmentbank Lazard als Berater für ein m?gliches Gebot engagiert haben.

Die b?rsennotierte ScottishPower Plc unterh?lt unter anderem gro?e Kapazit?ten an Windenergie. Bis 2010 will der Konzern rund 1,5 Milliarden Euro in Windkraft investieren und die Gesamtleistung dabei auf 1.000 Megawatt steigern. Lesen Sie dazu auch unsere Meldung vom 11.5.2005: Britischer Energiekonzern treibt Windkraftgesch?ft voran - 1.000 MW als Nahziel.

ScottishPower Plc.: ISIN GB0006900707 / WKN 924606
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x