06.09.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

6.9.2007: Informationen en Gros - ThemenParks Grünes Geld auf der Internationale Anlegermesse (IAM) präsentiert Vielzahl nachhaltiger Finanzprodukte

Warum ist das Nachhaltige Investment so gefragt und welche Renditechancen bietet es? Antworten auf diese und weitere Fragen bieten die Aussteller des ThemenParks Grünes Geld auf der IAM - Internationale Anlegermesse – in Düsseldorf. Sie findet vom 07. bis zum 09. September erneut in Düsseldorf statt.

"Grünes Geld zeigt den Markt in seiner Breite und erleichtert den Anlegern den Einstieg in dieses Segment”, sagt Jörg Weber von der Dortmunder ECOeffekt GmbH. Im ThemenPark Grünes Geld, den die ECOeffekt regelmäßig zur IAM veranstaltet, wird Interessenten eine Vielzahl von Finanzprodukte präsentiert, die die Vermögensbildung mit ökologischen, sozialen und/oder ethischen Aspekten verbinden. Zu den ausstellenden Unternehmen gehören Spezialbanken wie die GLS Bank und Fondsgesellschaften wie Swisscanto aus der Schweiz. Hinzu kommen weitere Marktakteure sowie eine Stiftung. Thematisch werden Investments in Holz und Erneuerbare Energien bei der sechsten Auflage von Grünes Geld einen Schwerpunkt bilden. Mit von der Partie ist dieses Mal auch ein Anbieter eines Bildungsfonds. Außerdem präsentieren sich Finanzberater, die über den Fernlehrgang ecoanlageberater zu Fachberatern für Nachhaltiges Investment qualifiziert sind.

Wegweiser durch das Marktsegment bietet der Veranstalter daher auch 2007 den ”Check-Point” an: An diesem Stand erhalten Messebesucher kostenlos eine produktneutrale Beratung. Sachliche Aufklärung steht auch bei der Ausstellung ”Rendite plus X” im Vordergrund. Diese Info-Schau wendet sich an Verbraucher und stellt den Bereich der Nachhaltigen Geldanlagen durch Texttafeln und konkrete Ausstellungsobjekte vor. Zusammen mit einem abwechslungsreichen Vortragsprogramm auf der Bühne Grünes Geld rundet sie den ThemenPark zum Nachhaltigen Investment ab.

Kontakt:
ECOeffekt GmbH
Bettina Stein
Semerteichstr. 60
44141 Dortmund
Telefon 0231/47735965
E-Mail stein@ecoeffekt.de
Internet www.gruenes-geld.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x