06.09.07

6.9.2007: Meldung: Western GeoPower schließt Finanzierung über 18,6 Mio. CAD ab

Die Western GeoPower Corp. gab hat mitgeteilt, dass sie die am 27. Juli 2007 bekannt gegebene Privatplatzierung ohne Makler neben der am 18. Juli 2007 angekündigten Emission von Aktienoptionsscheinen zur Beschaffung von insgesamt 18,6 Mio. CAD abgeschlossen hat.

Die gesamte Privatplatzierung von 25.000.000 Aktien der Western GeoPower zu 0,25 CAD pro Aktie für einen Erlös von 6.250.000 CAD wurde von einem strategischen Investor, Geysir Green Energy, ein Entwickler von Geothermie-Projekten mit Sitz in Island, erworben. Für die Aktien gilt bis zum 30. Dezember 2007 ein viermonatiges Handelsverbot. Nach dieser Transaktion besitzt Geysir 34.333.334 Stammaktien der Western GeoPower. Dies entspricht ungefähr 18,8% der ausstehenden Aktien der Western GeoPower. Ferner besitzt Geysir 9.333.334 Aktienoptionsscheine, die zum Erwerb einer Stammaktie der Western GeoPower zu 0,35 CAD pro Aktie ausübbar sind.

Geysir Green Energy wurde Anfang 2007 mit der Zielsetzung gegründet, der führende Investor in Geothermie-Projekte zu werden. Geysir verfolgt Expansion durch Fusionen und Akquisitionen sowie die Entwicklung neuer Projekte. Die zum Erreichen ihrer Ziele gut finanzierte Geysir verfügt über eine Reihe von Directors, Führungskräften und technischer Mitarbeiter mit beachtlicher Erfahrung mit der Finanzierung, Entwicklung und dem Betrieb von Geothermie-Projekten. Geysir investiert in die Entwicklung und Konstruktion von Geothermie-Kraftwerken, akquiriert Anteile an Geothermie-Kraftwerken, die zur Zeit im Besitz von Elektrizitäts-Versorgungsunternehmen sind und beteiligt sich an der Privatisierung von Energiegesellschaften in verschiedenen Teilen der Welt.

"Der Erwerb eines Anteils am Stammkapital der Western GeoPower passt vollständig in unseren Plan einer Beteiligung am größten Energiemarkt der Welt - den USA," sagte der CEO Asgeir Margeirsson. "Wir freuen uns darauf, Western GeoPower bei der Erweiterung ihrer Kapazität zur Akquisition und Entwicklung weiterer Projekte zu unterstützen."

Glitnir, eine isländische Bank mit Schwerpunkt auf dem globalen Nischenmarkt für Geothermie-Energie, hat ihre früher bekannt gegebene Zeichnung für 5.000.000 Aktien in der Privatplatzierung durch den Erwerb der Aktien auf dem offenen Markt ersetzt. Glitnirs Zentrale für Geothermie-Energie befindet sich in Island, aber die Teams der Bank sind weltweit an Geothermie-Projekten beteiligt. In ihrem jüngsten Bericht über den US-Geothermie-Markt schätzt Glitnir, dass bis 2025 in Kalifornien eine Kapazität von ca. 7.000 Megawatt hinzugefügt werden kann und damit 20% des Strombedarfs dieses Staates gedeckt werden. "Kalifornien wird in den USA im Bereich der Geothermie-Entwicklung an der Spitze stehen und wir glauben, dass Western GeoPower in diesem Bereich in den kommenden Jahren als ein signifikantes Unternehmen hervorgehen wird," sagte Arni Magnusson, der Glitnirs Team für nachhaltige globale Energieversorgung leitet.

"Wir betrachten die Erhöhung der Kapitalbeteiligung von Geysir Green Energy und Glitnir als weitere Bestätigung der Entscheidung des Unternehmens, den strategischen Schritt zur Beteiligung an dem extrem dynamischen Markt für erneuerbare Energien in Kalifornien zu unternehmen," sagte Kenneth MacLeod, Western GeoPowers President und CEO. "Dieser Markt reagiert auf die Gesetzgebung des Staates, die von den kalifornischen Stromversorgungsunternehmen verlangt, bis zum Jahre 2010 20% ihrer Elektrizität durch erneuerbare Energiequellen, wie z.B. Geothermie, zu erzeugen. Eine Steigerung auf 33% steht gegenwärtig zur Diskussion. Da jetzt unser Power Purchase Agreement (Vertrag zur Elekrtizitätslieferung) mit Pacific Gas & Electric Company vor der Genehmigung durch die California Public Utilities Commission steht, sind wir sowohl in einer guten Ausgangslage als auch gut finanziert, das Projekt weiter zu entwickeln.

Insgesamt wurden 46.964.668 Aktienoptionen zu einem Preis von 0,25 CAD pro Aktie ausgeübt. Der Erlös betrug 11.741.167 CAD. Von dieser Anzahl wurden 16.433.334 frei handelbare Aktien an einige Zeichner ausgegeben und 30.531.334 Units wurden an andere Zeichner laut Aktienoptionsplan ausgegeben, der am 29. Juni und 18. Juli 2007 bekannt gegeben wurde. Die Units setzen sich zusammen aus einer Stammaktie zu 0,25 CAD und einer neuen Aktienoption, die dem Besitzer den Erwerb einer Stammaktie der Western GeoPower zu 0,35 CAD bis zum 30. Dezember 2008 gestattet. Die Aktienoptionen sind mit einer beschleunigenden Bedingung verbunden, nach der sie innerhalb von 30 Tagen nachdem die Aktien des Unternehmens einen Kurs von 0,50 CAD an zehn Tagen in Folge erreicht haben, ausgeübt werden müssen. Ansonsten würden die Aktienoptionen auslaufen. Die Units unterliegen bis zum 28. November 2007 einem Handelsverbot von vier Monaten.

Dundee Securities hat laut Makleroptionsabkommen vom Dezember 2005 4.170.416 Makleroptionen zu 0,15 CAD pro Option für einen Erlös von 625.562 CAD ausgeübt. Laut Bedingungen des Makleroptionsabkommens erhielt Dundee ebenfalls 4.170.416 Aktienoptienen zum Erwerb einer Stammaktie der Western GeoPower zu 0,25 CAD je Aktie bis zum 30. Dezember 2008.

Über Western GeoPower

Western GeoPower ist eine Gesellschaft aus dem Sektor erneuerbare Energien, die sich der Entwicklung geothermischer Projekte zur Lieferung sauberer Grundlast-Elektrizität widmet. Die Gesellschaft entwickelt ein 25,5-MW-Geothermie-Kraftwerk auf dem Geothermiefeld The Geyser im Bezirk Sonoma County, Kalifornien, USA. Die Gesellschaft entwickelt ebenfalls das Geothermieprojekt South Meager in British Columbia, Kanada.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Western GeoPower Corp.
Investor Relations
Suite 400- 409 Granville Street
Vancouver, BC V6C 1T2, Canada
Tel. +1 (604) 662 3338
Fax +1 (604) 646 6603
ir@geopower.ca
http://www.westerngeopower.de/
http://www.geopower.ca/

AXINO AG
investor & media relations
Königstraße 26
70173 Stuttgart
Tel. +49 (711) 253592-30
Fax +49 (711) 253592-33
http://www.axino.de/
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x