07.11.02

7.11.2002: Solantis Energy plant Kapitalerhöhung

Einer Meldung der Solantis Energy AG zufolge bereitet das Unternehmen mit Sitz in Langenaltheim eine Kapitalerhöhung vor. Die Ausgabe junger Aktien soll demnach zu einem Preis von 1,5 Euro pro Aktie erfolgen. Der Erstausgabepreis betrug 1 Euro. Derzeit wird das Wertpapier zu 2,75 Euro gehandelt.
Vorstand und Aufsichtsrat verweisen darauf, dass Solantis den Zuschlag für zwei Großprojekte auf spanischen Inseln erhalten hat. Nach ihren Angaben handelt es sich dabei zum einen um ein Wasserstoff-Speicher-Projekt in Las Palmas mit fünfjähriger Laufzeit. Mit einem Gesamtvolumen von über 5 Millionen Euro ist dieses laut Solantis das größte EU-Wasserstoff-Projekt. Als Partner sind HydrogenSystems, ein Elektrolyseur-Hersteller aus Belgien, und das Schweizer Elektronik-Unternehmen IDS beteiligt. Zum anderen soll Solantis auf Cap Verden im nächsten Jahr ein windkraftbetriebenes Entsalzungsprojekt realisieren. Dessen Investitionsvolumen beträgt 2,5 Millionen Euro.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x