07.11.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

7.11.2003: EHN kündigt Millionen-Investition in Windkraft an

Der spanische Energiekonzern EHN will im Großraum Barcelona rund 50 Millionen Euro in einen neuen Windpark investieren. Dies meldet der Online-Nachrichtendienst Energias Renovables. Den Angaben zufolge sollen die Anlagen, deren Eröffnung für das Jahr 2004 vorgesehen ist, bei den Ortschaften Rubió, Castellfollit del Boix und Ódena entstehen. 33 Windrotoren mit je 1,5 Megawatt (MW) Leistung würden aufgestellt. Mit installierten eigenen Kapazitäten von insgesamt 1600 MW und Beteiligungen an weiteren 840 MW ist EHN derzeit der viertgrößte Anbieter von Ökostrom auf der Welt. Das Unternehmen hat Windparks in den spanischen Regionen Aragón, Castillia La Mancha und Navarra, außerdem in Frankreich und Deutschland.

Die EHN-Gruppe gehört zu über einem Drittel der spanischen Iberdrola S/A, einem der größten Stromversorger der Welt mit 39 Prozent Marktanteil in Spanien.

Iberdrola: ISIN ES0144580018 / WKN 851357
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x