07.11.05

7.11.2005: Meldung: Klepper Faltbootwerft AG: Bezugsaufforderung

Rosenheim
Nach ? 4 Abs. 5 der Satzung der KLEPPER Faltbootwerft AG ist der Vorstand erm?chtigt, bis zum 31.12.2005 das Grundkapital der Gesellschaft einmal oder mehrmals um insgesamt bis zu Euro 500.000,00 mit Zustimmung des Aufsichtsrats durch Ausgabe neuer Aktien, auch in Form von Vorzugsaktien der Serie A bzw. stimmrechtslose Vorzugsaktien, gegen Bareinlagen oder Sacheinlagen zu erh?hen.

Der Vorstand hat daher am 31.10.2005 den Beschluss gefasst, das Grundkapital der Gesellschaft von 2.000.000,-- Euro um 500.000,-- Euro auf 2.500.000,-- Euro zu erh?hen.

Die Erh?hung erfolgt durch Ausgabe von jeweils 50.000 neuen, nennwertlosen Namensst?ckaktien, welche jeweils in Form von 15.000 Stammaktien (WKN 605 194) und 35.000 stimmrechtslosen Vorzugsaktien (WKN 593 961) der Serie A ausgegeben werden.

Die Aktien werden jeweils zum Ausgabebetrag von Euro 1,00 zuz?glich eines Aufgelds in H?he von 0,70 Euro je Aktie ausgegeben.

Die neuen Aktien stehen bei der Verteilung des Gewinns oder des Gesellschaftsverm?gens den bereits vorhandenen Vorzugsaktien gleich und gehen nicht vor. Sie sind ab der Eintragung der jeweiligen Kapitalerh?hung in das Handelsregister gewinnberechtigt.

Die neuen Aktien werden den bisherigen Aktion?ren im Verh?ltnis 2:1 zum Preis von EUR 1,70 je Aktie zum Bezug angeboten. Auf rechnerisch nominal EUR 2,00 (Stamm- oder Vorzugsaktien) kann also jeder Aktion?r eine neue Aktie zum Ausgabebetrag von EUR 1,70 zeichnen und beziehen.

Der Aufsichtsrat der Klepper Faltbootwerft AG mit dem Sitz in Rosenheim hat dem Beschlu? des Vorstands vom 31.10.2005 mit Beschlu? vom 31.10.2005 zugestimmt.

Zur Vermeidung des Ausschlusses fordern wir unsere Aktion?re auf, ihr Bezugsrecht auf die neuen Aktien ab sofort bis sp?testens einschlie?lich 18.11.2005 bei der Gesellschaft anzumelden und die neuen Aktien zu zeichnen.

Zeichnungsscheine sind ab sofort bei der
Klepper Faltbootwerft AG
Klepperstra?e 18 M, 83026 Rosenheim

erh?ltlich.

Der Vorstand beh?lt sich die Annahme oder Ablehnung von Zeichnungen und Bezugserkl?rungen bei Zeichnungen von Aktion?ren ?ber ihr Bezugsrecht hinaus vor. Er wird allen Aktion?ren bis sp?testens 25.11.2005 die H?he der Annahme des Zeichnungsangebotes mitteilen.

Der Ausgabebetrag für die neuen Aktien ist nachfolgend in voller H?he in bar bis sp?testens 02.12.2005 auf das Konto der Gesellschaft,
Bank: Commerzbank AG, Rosenheim
Kto-Nr. 617161501, BLZ 711 400 41

einzuzahlen.

Eventuell anfallende Bankgeb?hren tr?gt der Zeichner.



Rosenheim, den 02.11.2005

Der Vorstand
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x