07.11.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

7.11.2007: Aktien-News: init innovation in traffic systems AG verbucht unerwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn – optimistischer Ausblick

Die Verkehrstelematikspezialistin init innovation in traffic systems AG verbucht kräftiges Wachstum bei Umsatz und Ertrag. Wie das Unternehmen aus Karlsruhe mitteilte, haben sich die Erlöse von Juli bis Ende September auf 15,1 Millionen Euro nahezu verdoppelt (Vorjahr: 7,8 Millionen Euro). Das operative Ergebnis vor Zinsen und Ertragssteuern (EBIT) hat sich von 1,0 auf 3,3 Millionen Euro mehr als verdreifacht. Der Periodenüberschuss kletterte auf 2,6 Millionen Euro nach 0,6 Millionen Euro im Vorjahr. Das entspricht einem Ergebnis pro Aktie von 0,26 Euro (Q3 2006: 0,07 Euro).

Nach den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres habe man die Planung übertroffen, so init innovation weiter. Auf Neunmonatssicht stiegen die Erlöse demnach um 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 34,5 Millionen Euro (2006: 24,6 Millionen Euro). Das EBIT nahm um rund 36 Prozent auf 4,5 Millionen Euro zu (2006: 3,3 Millionen Euro). Der Konzernüberschuss erhöhte sich um 50 Prozent auf 3,4 Millionen Euro (2006: 2,2 Millionen Euro). Mit 0,35 Euro liege das Ergebnis pro Aktie nach neun Monaten damit auf dem Niveau des Gesamtjahres 2006 (0,36 Euro; Ende September 2006: 0,23 Euro).

Wie init innovation weiter berichtet, wurde die überproportionale Ertragssteigerung im dritten Quartal vor allem durch anlaufenden Hardware-Lieferungen für Großprojekte in New York und Vancouver ausgelöst. Vor diesem Hintergrund erwarten die Karlsruher auch für das vierte Quartal einen zweistelligen Millionen-Umsatz. Damit könnten das gesetzte Umsatzziel für 2007 von rund 45 Millionen Euro (2006: 36,3 Millionen Euro) und ein EBIT von 6,5 Millionen Euro (2006: 5,6 Millionen Euro) mit hoher Sicherheit erreicht werden.

Auf überdurchschnittliches Wachstum hofft das Unternehmen auch für 2008. Dafür spreche der aktuelle Auftragsbestand von 90,1 Millionen Euro (Ende September 2006: 52,9 Millionen Euro). Zudem nehme init an Ausschreibungen in Australien und Europa teil.

Die init-Aktie legte in Frankfurt zuletzt um 4,14 Prozent zu auf 9,30 Euro (13:07 Uhr). Vor einem Jahr hatten die Anteilscheine 8,00 Euro gekostet, vor zwei Jahren 5,55 Euro.

init innovation in traffic systems AG: ISIN DE0005759807 / WKN 575980

Bild: Die init bietet ihren Kunden Verkaufsterminals an, die im Fahrzeug installiert werden. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x