07.01.03

7.1.2003: Ad hoc: Drägerwerk AG verkauft Luftfahrttechnik

Dräger verkauft Luftfahrttechnik-Sparte an Cobham-Gruppe

Wie die Lübecker Drägerwerk AG, ein international führender Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern, heute mitteilte, ist zwischen ihr und der Firma Cobham plc mit Sitz in Wimborne / Dorset (UK) ein Vertrag unterzeichnet worden, wonach vorbehaltlich der endgültigen Zustimmung der Aufsichtsgremien beider Firmen und der Behörden die Übernahme der Dräger Aerospace GmbH, Lübeck, durch die Cobham-Gruppe noch im ersten Quartal 2003 angestrebt wird. Als Kaufpreis wurden Euro 28,4 Mio in bar vereinbart, wovon Euro 3 Mio nach drei Jahren fällig werden. Cobham ist eine sehr anerkannte und weltweit erfolgreiche Firmengruppe mit Schwerpunkt Luftfahrt- und Verteidigungstechnik.

Kontakt Investor Relations / Presse Drägerwerk AG Dr. Welf Böttcher Telefon +49 451 882 2201 Telefax +49 451 882 3944 welf.boettcher@draeger.com

WKN: 555063; ISIN: DE0005550636; Index: M-Dax Notiert: im geregelten Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover und München sowie im Freiverkehr Stuttgart
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x