Nachhaltige Aktien, Meldungen

7.1.2004: Coca-Cola zu durstig für Indien? - Zivilgericht droht mit Klage

Das Zivilgericht im indischen Kerala beschuldigt Coca-Cola, für seine Abfüllanlagen in Indien Grundwasser zu verwenden. Wie das Online-Portal Ethical Corporation berichtet, entzieht der Getränkekonzern dem Boden über 500.000 Liter Grundwasser pro Tag und gefährdet damit die natürlichen Ressourcen des Landes. Sollte Coca-Cola weiterhin Grundwasser verwenden, werde das Gericht den Konzern verklagen, so Ethical Corporation. Farmer hätten beklagt, dass der übermäßige Wasserverbrauch zur Desertifikation (Wüstenbildung) des Ackerlandes führe.

Aktien von Coca-Cola sind in nachhaltigen Aktienindizes und Fonds enthalten.

Coca-Cola Corp.: ISIN US1912161007 / WKN 850663
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x