07.01.04 Erneuerbare Energie

7.1.2004: Gesetzesentwurf zur Förderung Erneuerbarer Energien in Großbritannien

Die Regierung in Großbritannien hat einen Gesetzesentwurf zur Förderung Erneuerbarer Energien vorgelegt. Das meldet der Rat für Nachhaltige Entwicklung, Berlin. Der Gesetzesentwurf "Energy Bill" sehe vor, dass bis zum Jahr 2020 mindestens 20 Prozent des nationalen Strombedarfs aus Erneuerbaren Energien gewonnen werde. Insbesondere Offshore-Windkraftanlagen sowie Gezeiten- und Strömungskraftwerke sollen finanziell gefördert werden, berichtet der Rat für Nachhaltige Entwicklung. Ferner wolle Großbritannien seine nationalen Kohlendioxid-Emissionen bis zum Jahr 2050 um 60 Prozent reduzieren, heißt es.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x