07.12.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

7.12.2006: Go East: Techem AG kauft rumänischen Messdienstleister

Die Techem AG hat einen Messdienstleister in Rumänien übernommen. Wie das Unternehmen aus Eschborn mitteilt, zahlte sie für die Servito fünf Millionen Euro. Das rumänische Unternehmen werde in diesem Jahr voraussichtlich 3,6 Millionen Euro Umsatz und einen Betriebsgewinn (EBIT) von 0,8 Millionen Euro erzielen. Der Techem-Marktanteil steige in Rumänien dadurch von 14 auf 27 Prozent und bringe damit die Spitzenstellung in diesem Segment mit sich. Rumänien gilt aus Techem-Sicht als aussichtsreichster Wachstumsmarkt in Osteuropa. So sehen gesetzliche Regelungen vor, dass bis 2009 alle Mehrfamilienhäuser mit Thermostatventil und Heizkostenverteilern ausgestattet werden. Daraus ergibt sich den Angaben zufolge ein Marktpotenzial von vier bis fünf Millionen Geräten. Servito ergänzt die bisherigen sechs Vertretungen der Techem durch 18 eigene Niederlassungen, vor allem außerhalb Bukarests.

Die Techem AG befindet sich derzeit auf dem Wunschzettel der australischen Bank Macquarie, wehrt sich jedoch gegen die Übernahme (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 28. November).

Techem AG: ISIN DE0005471601 / WKN 547160

Bildhinweis: Die Techem AG rechnet damit, künftig in Rumänien viele Zählgeräte verkaufen zu können. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x