07.02.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

7.2.2006: Französisches Unternehmen für erneuerbare Energie will 25 Millionen Euro aus Aktienemission einnehmen - Großinvestor steht bereit

Bis zu 55 Millionen Euro will das börsennotierte französische Unternehmen für erneuerbare Energien, Theolia SA, aus dem Verkauf von neuen Aktien erlösen. Wie Theolia meldet, sollen als erster Schritt vom 3. Februar bis zum 16. Februar 2006 Aktien im Volumen von 25 Millionen Euro platziert werden. Die Emission werde von den französischen Banken BNP Paribas und Societe Generale begleitet, heißt es. Altaktionäre der Theolia hätten ein Vorkaufsrecht für die Zeichnung. Jean-Marie Santander, Aufsichtsratsvorsitzender des Unternehmens mit Sitz in Aix-en-Provence, erklärt zum Hintergrund der Kapitalbeschaffungsmaßnahme: "Wir suchen nach neuen Mitteln, damit wir die enormen Möglichkeiten nutzen können, um in Windkraftprojekte in Frankreich und Europa zu investieren und diese weiter zu entwickeln."

Wie Theolia weiter berichtet, hat der niederländische Vermögensverwalter Go Capital Asset Management B.V. angeboten, die komplette Kapitalerhöhung zu zeichnen. Die Gesellschaft verfüge über ein Vermögen in Höhe von 450 Millionen Euro und besitze bereits Theolia-Aktien. Go Capital verfolge das Ziel, mindestens fünf Prozent seines Vermögens auf jedes Einzelinvestment zu verteilen. Bei Theolia strebe die Gesellschaft ein Anlagevolumen von 30 Millionen Euro an. Um den Einstieg des Großinvestor im gewünschten Umfang zu ermöglichen plant Theolia den Angaben zufolge eine außerplanmäßige Hauptversammlung. Dort solle die Zustimmung der Aktionäre eingeholt werden, heißt es.
Der Fonds von Go Capital sei 2005 von EuroHedge als "Bester Fonds des Jahres" ausgezeichnet worden, so Theolia, er habe in den letzten fünf Jahren einen durchschnittlichen Jahresgewinn von 34,5 Prozent erwirtschaftet.

Der französische Windparkbetreiber eröffnet laut der Meldung im Februar in Fonds de Fresne im Departement Somme den ersten Windpark in Frankreich. Das Projekt habe eine installierte Windleistung von zehn Megawatt (MW). Zur Zeit befänden sich beinahe 60 MW zusätzliche Windleistung in Morbihan, Somme, Calvados und Aveyron im Bau und/oder warten auf Finanzierungen. Ziel sei es, bis Ende 2006 eine installierte Windleistung von 100 MW zu erreichen und jährlich bis 2010 weitere 150 MW zu bauen.

Theolia SA: ISIN FR0000184814 / WKN A0B550
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x