Nachhaltige Aktien, Meldungen

7.2.2007: American Superconductor Corporation beliefert großes Windkraftprojekt von Suzlon in Australien

Das US-Energietechnologieunternehmen American Superconductor Corporation (AMSC) hat einen Auftrag zur Lieferung eines Netzstabilisierungssystems für einen großen australischen Windpark erhalten. Wie das Unternehmen aus Westborough in Massachusetts mitteilte, liefert es sein so genanntes D-VAR-System (Dynamic VAR), das Spannungsinstabilitäten aussteuern kann, an Suzlon Energy Australia Pty. Ltd. Deren Hallett Wind Farm werde mit 94,5 Megawatt einer der größten Windparks Australiens. Er soll den Angaben zufolge Anfang 2008 ans Netz gehen. Das finanzielle Volumen des Auftrags nannte AMSC nicht.

Suzlon Energy Australia ist ein Tochterunternehmen von Suzlon Energy A/S aus Dänemark, die sich ihrerseits im Besitz des indischen Windkraftunternehmens Suzlon Energy Limited befindet.

American Superconductor Corporation: WKN: 889844/ ISIN: US0301111086
Suzlon Energy Limited: ISIN INE040H01013

Bildhinweis: Windturbinen von Suzlon / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x