Nachhaltige Aktien, Meldungen

7.2.2007: Sharp Corporation verdoppelt Solarmodulproduktion in Nordwales

Die Solarsparte der japanischen Sharp Corporation will ihre Produktionskapazität an ihrem Produktionsstandort in Nordwales im kommenden Jahr verdoppeln. Wie das Unternehmen mitteilte, soll die Fabrik in Wrexham dadurch künftig jährlich 220 Megawatt Photovoltaikmodule produzieren können. Zuletzt war die Kapazität des seit 2004 bestehenden Standortes im Februar 2006 auf 110 Megawatt erhöht worden. Für das jetzige Investitionsvolumen nannte Sharp einen Betrag von 2,2 Milliarden Yen (rund 14 Millionen Euro). Die Sharp-Solarsparte ist die weltweit größte Herstellerin von Solarzellen.

Sharp Corporation: ISIN US8198822004/ WKN 909782

Bildhinweis: Solarmodule von Sharp im Einsatz auf dem Flughafen von Salzburg / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x