07.03.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

7.3.2003: Verbände nehmen erneuerbare Energien in Schutz - Stromkonzerne schuld an hohen Preisen?

Der Bundesverband WindEnergie e.V. (BWE) und der Bund der Energieverbraucher fordern unabhängige Preiskontrollen der Netznutzungsentgelte im Strommarkt. Hintergrund der Forderung ist der Vorwurf der beiden Verbände, die Stromkonzerne lenkten mit dem Hinweis auf das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) von ihren zu teuren Netznutzungsentgelten sowie Regelenergie- und Messkosten ab. Das sehe auch das Bundeskartellamt so, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung, die auf die jüngsten Entscheidungen der Wettbewerbshüter verweist. Weiter heißt es, die Stromkonzerne kalkulierten die EEG-Mehrkosten auf der Grundlage von Marktpreisen, die wegen großer Überkapazitäten unter den tatsächlichen Entstehungskosten konventioneller Energie lägen. Dies sei ein "fragwürdiger Rechentrick."
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x