07.03.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

7.3.2006: Französischer Versorger punktet im Asiengeschäft

Der französische Versorger und Umweltservicedienstleister Veolia Environnement S.A. hat in Asien zwei Großaufträge eingestielt. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde es beauftragt, auf der Insel Taiwan in der Region von Ilan eine Müllverbrennungsanlage zu errichten und zu betreuen. Dieser Auftrag habe eine Laufzeit von 20 Jahren und ein Finanzvolumen von 44 Millionen Euro. In Hong Kong soll Veolia den Angaben zufolge für vier Millionen Euro im Distrikt Wong Tai Sin den Hausmüll entsorgen. Dieser Auftrag erstrecke sich zunächst über vier Jahre, mit einer Option auf Verlängerung.

Die Aktie des Unternehmens gab in Frankfurt zunächst leicht nach auf 43,91 Euro. Vor einem Jahr war der Anteilsschein erst 25,59 Euro wert gewesen.

Veolia Environnement S.A.: ISIN FR0000124141 / WKN 501451
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x