07.04.04 Erneuerbare Energie

7.4.2004: WWF wirft EU Staaten Verwendung von illegal geschlagenem Holz vor

Bei öffentlichen Aufträgen der EU-Staaten wird illegal geschlagenes Holz verbaut. Zu diesem Ergebnis kommt der WWF. Das Holz stammt hauptsächlich aus den Wäldern Osteuropas und Russlands. Im "Regierungsbarometer zur Bekämpfung von illegalem Holz" stellte die Umweltorganisation allen Staaten der europäischen Union ein schlechtes Zeugnis aus. Deutschland liegt mit sieben von achtzehn möglichen Punkten im Mittelfeld. Besonders negativ bewertet der WWF, dass die deutsche Regierung bei öffentlichen Aufträgen nicht ausschließlich vom Forest Stewardship Council zertifiziertes Holz verwende. Das sei im Koalitionsvertrag vereinbart, so der WWF.

Das nächste ECOreporter.de-Magazin wird sich mit dem Thema Holz-Investments befassen. Es wird in der Woche nach Ostern erscheinen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x