07.04.06

7.4.2006: Meldung: WaveLight AG trennt sich vom Chef der US-Tochter

Die WaveLight AG, die im Prime Standard der Deutschen Börse AG gelistet ist, teilt heute mit, dass Wade S. Tetsuka sein Amt als Präsident der US-Tochter WaveLight, Inc., mit heutiger Wirkung nicht mehr ausübt. Tetsuka war seit August 2003 für die Marketing- und Vertriebsaktivitäten der US-Tochter verantwortlich.

Im Zuge der konsequenten neuen Marktorientierung in den USA wird WaveLight die Position vorübergehend mit einem erfahrenen Mitarbeiter aus der Erlanger Unternehmenszentrale besetzen. So wird ab sofort Ralph Sättele die Geschäfte der US-amerikanischen Tochtergesellschaft in enger Abstimmung mit dem Vorstandsvorsitzenden der WaveLight AG weiterführen. Sättele war in Erlangen zunächst Assistent des Vorstandsvorsitzenden und übernahm später die Verantwortung für den Bereich Business Development Ophthalmologie.

"Der US-amerikanische Markt ist für die WaveLight AG eine überaus wichtige Absatzregion. Mit einer noch konsequenteren Marktausschöpfung werden wir der in den letzten Monaten aufgetretenen Nachfrageschwäche nach Korrekturen von Fehlsichtigkeiten mit Elan und neuer Manpower begegnen", so Max Reindl, Vorstandsvorsitzender der WaveLight AG.

Die seit Januar 2003 im Prime Standard der Deutschen Börse AG notierte WaveLight AG entwickelt, produziert und vertreibt ein qualitativ hochwertiges und komplettes Produktportfolio in den Bereichen Ophthalmologie und Ästhetik. Eine innovative und technologisch führende Produktpalette sowie ein breit aufgestellter Vertrieb über eigene Kanäle und strategische Partner sind die Basis des Markterfolges von WaveLight. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2004/2005 erzielte WaveLight Umsatzerlöse in Höhe von 80,7 Mio. ¤ sowie ein EBIT von 8,8 Mio. ¤. Die durchschnittliche Wachstumsrate (CAGR) seit 2000/2001 beträgt bei den Umsatzerlösen 35 Prozent, beim EBIT 63 Prozent.

Weitere Informationen zu WaveLight finden Sie unter www.wavelight.com

Ansprechpartner für die Presse:

Susanne Grethlein
WaveLight AG
Tel: + 49/9131/6186-103
Fax: + 49/9131/6186-112
E-Mail: susanne.grethlein@wavelight.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x