07.04.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

7.4.2006: Schlankheitskur - Gamesa-Tochter stößt für 170 Millionen Euro Gesellschaften an die Beteiligungsgesellschaft 3i ab

Die zum spanischen Gamesa-Konzern gehörende Gamesa Energía Unipersonal verkauft zwei Tochterfirmen an die Beteiligungsgesellschaft 3i. Wie das Unternehmen meldet, kauft 3i für 170 Millionen Euro die Gesellschaften Gamesa Eneria Servisios S.A. und Siemsa Este S.A. Sollten bestimmte und nicht näher erläuterte Bedingungen erfüllt werden, werde der Preis sich um zehn Millionen erhöhen, heißt es in der Meldung. 2005 hätten die beiden veräußerten Unternehmen zusammen einen Umsatz von 210 Millionen Euro und ein Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 19 Millionen Euro erwirtschaftet.

Mit dem Verkauf führt Gamesa nach eigenen Angaben seine Strategie der Konzentration auf die Entwicklung und den Verkauf von Windkraftturbinen und den Verkauf von Windfarmen fort.

Gamesa Corp. Tecnologica S.A.: ISIN ES0143416115 / WKN A0B5Z
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x