07.04.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

7.4.2006: Wird Nestlé die Corporate Governance verbessern?

Der schweizerische Nahrungsmittelkonzern Nestlé S.A. hat gestern auf seiner Generalversammlung in Lausanne mit 98 Prozent der Stimmen dem Verwaltungsrat den Auftrag erteilt, einen Entwurf für eine Totalrevision der Statuten vorzubereiten. Das meldet die Anlagestiftung Ethos. Die Geschäftsstatuten sollen um Aussagen zu der Verantwortung von Nestlé im Umwelt- und sozialen Bereich verändert werden. Dieser Entwurf werde der Generalversammlung 2007 zur Abstimmung vorgelegt.

Die Anlagestiftung Ethos ist als institutionelle Investorin an den meisten der untersuchten Gesellschaften beteiligt und legt bei ihren Investments besonderen Wert auf die Einhaltung der Best-Practice-Regeln für Corporate Governance. Die Führung des Schweizer Nahrungsmittelkonzerns hatte ethos immer wieder zu Verbesserungen der Corporate Governance gedrängt (wir berichteten: ECOreporter.de-Beitrag vom 25. Februar).

Nestlé S.A.: ISIN CH0012056047 / WKN 887208
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x