Nachhaltige Aktien, Meldungen

7.4.2008: Aktien-News: Solon AG bestätigt vorläufige Zahlen - Aktie legt zu

Die Berliner Solon AG hat ihre im Februar vorläufig vorgelegten Zahlen bestätigt. Demnach stieg der Konzernumsatz 2007 im Jahresvergleich um 45 Prozent auf 503,1 Millionen Euro, die Gesamtleistung erhöhte sich um 30 Prozent auf 514,7 Millionen Euro.

61 Prozent des Umsatzes wurden im Segment Komponenten erwirtschaftet, 39 Prozent im Segment Systemtechnik. Der Anteil der in Deutschland erzielten Umsätze sank auf 33 Prozent, der Auslandsanteil erhöhte sich von 60 auf 67 Prozent.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg um 40 Prozent auf 43,3 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug 35,2 Mio. Euro, eine Steigerung um 42 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im EBIT seien Aufwendungen in Höhe von vier Millionen Euro enthalten, die aus der Abzinsung von im vierten Quartal 2007 geleisteten langfristigen Anzahlungen für Solarzellen resultieren. Die Margen bezogen auf den Konzernumsatz blieben konstant bei neun Prozent (EBITDA) bzw. sieben Prozent (EBIT).

Das Unternehmen bekräftigt seine Jahresprognose. Die Produktionsmenge soll auf 200 Megawatt peak erhöht werden, der Umsatz und das bereinigte Nettoergebnis sollen um 75 Prozent wachsen. Für 2009 strebt Solon ein Umsatz- und Ergebniswachstum von 50 Prozent an.

Die Aktie gewann heute morgen im Xetra-Handel 5,99 Prozent und notierte bei 51,65 Euro (9:28 Uhr), rund 15 Prozent über ihrem Vorjahreskurs.

Solon AG für Solartechnik: ISIN DE0007471195 / WKN 747119

Bildhinweis: Solon hat ehrgeizige Pläne für das laufende Geschäftsjahr. / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x