07.06.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

7.6.2006: Tochter von Tomra Systems ASA kauft deutschen Technologie-Entwickler

Die hundertprozentige Tochter der norwegischen Tomra Systems ASA, TiTech Visionsort, kauft die deutsche CommoDaS GmbH. Wie Tomra mitteilt, beträgt der Kaufpreis rund 12,84 Millionen Euro, die aus Barreserven aufgebracht würden. Eine zusätzliche Zahlung sei vorgesehen, wenn CommoDaS 2007 eine EBIT-Marge von mehr als 15 Prozent erziele. Das Unternehmen habe 2005 einen Gewinn aus dem Umsatz von rund 9,6 Millionen Dollar erzielt und erwarte ein starkes Wachstum.

CommoDaS stellt Erkennungs- und Sortier-Technologie für hochwertige Materialien wie Metalle, Plastik, Glas, Mineralien und Edelsteine her. Weltweit seien mehr als 450 CommoDaS-Sortiersysteme verkauft worden, heißt es. Die Gesellschaft habe Partner und Vertriebskanäle in den USA, Japan und Südafrika.

Tomra sieht in der Akquisition eine strategische Ausweitung in der industriellen Prozesstechnologie. CommoDaS ergänze das Angebot von TiTech, das Erkennungs- und Sortiervorrichtungen für Haushaltsmüll herstellt. CommoDaS bringe nicht nur einzigartige, patentierte Technologie, sondern auch die führende Marktposition im schnell wachsenden Markt industriellen Recyclings mit.

Tomra Systems ASA: ISIN NO0005668905 / WKN 872535
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x