07.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

7.8.2007: Aktien-News: Henkel-Übernahmepläne für Klebersparte von ICI kommen gut an

Die Konsumgüterherstellerin Henkel AG will für vier Milliarden Euro die Klebersparte der britischen ICI übernehmen. Wie aus mehreren Medienberichten hervorgeht, reagieren Experten trotz des hohen Kaufpreises positiv auf die Pläne. Mit der Übernahme baue Henkel sein Asiengeschäft aus und werde erstmals in Japan aktiv, heißt es. Außerdem stärke es die wachstumsstarke Klebersparte neben seiner renditestarken Kosmetik- und Körperpflegesparte sowie dem Sektor Wasch- und Reinigungsmittel. Die Übernahme kann allerdings erst erfolgen, wenn die niederländische Akzo Nobel den britischen Konkurrenten ICI geschluckt hat. Dann will Henkel das Geschäftsfeld wie vereinbart von den Niederländern erwerben.

Die Analysten der Hamburger Sparkasse empfehlen die Aktie vor dem Hintergrund der Übernahme weiter zum Kauf. Trotz etwas geschwächter Dynamik seien die Kursaussichten positiv.

Die WGZ-Bank hatte die Aktie kürzlich zurückgestuft (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 2. August).

Die Aktie gewann heute morgen im Xetra-Handel 2,28 Prozent und notierte bei 38,21 Euro (10:25 Uhr), rund 17 Prozent über ihrem Vorjahreskurs.

Henkel KGaA: ISIN DE0006048432 / WKN 604843

Bildhinweis: Henkel verkauft nicht nur Waschmittel. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x