07.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

7.8.2007: Aktien-News: Kalifornischer Chiphersteller verbucht drastische Umsatzeinbußen

Drastische Umsatzeinbußen im zweiten Quartal 2007 verbuchte die kalifornische Transmeta Corp. Wie aus Medienberichten hervorgeht, fiel der Umsatz von 9,3 Millionen Dollar im gleichen Vorjahresquartal auf 0,17 Millionen Dollar. Der Verlust stieg von 8,4 Millionen oder 0,04 Dollar pro Aktie auf 11,5 Millionen oder 0,06 Dollar pro Aktie. Im aktuellen Ergebnis seien Restrukturierungskosten von 1,9 Millionen Dollar enthalten, heißt es weiter.

Anfang Juli meldete das Unternehmen eine Allianz mit dem Chiphersteller AMD, was der Aktie Auftrieb gab (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 9. Juli).

Das Papier gewann heute morgen in Frankfurt 0,26 Prozent und notierte bei 0,391 Euro (9:04 Uhr). Auf Jahressicht büßte es rund 62 Prozent seines Wertes ein.

Tansmeta Corp.: ISIN US89376R1095 / WKN 564775

Bildhinweis: Crusoe-Chip TM5600 / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x